Willst du mitmachen? Dann melde dich hier an

Wir bilden dich innerhalb eines Jahres zur Chorliebe Chor-Choreografin aus! Im Rahmen unseres Stage-Clubs bildest du gemeinsam mit vielen anderen Frauen mit gleichen Leidenschaften eine Jahresgruppe.:

Choreo-Crew | 22

Leitung: Britta Adams

In dieser Gruppe bist du goldrichtig, wenn du alles über Mimik, Ausstrahlung und Chor-Choreografie lernen möchtest. Vielleicht begleitest du deinen Chor bereits choreografisch und wünschst dir mehr Know-How. Vielleicht willst du das Thema mit deiner Gruppe erst in Zukunft angehen, weißt aber noch nicht, wie. In der Choreo-Crew triffst du dich online mit Gleichgesinnten, bekommst jede Woche Übungen und Aufgaben und wirst Schritt für Schritt fit in Sachen Bühnenpräsentation. Dies ist eine Gruppe, in der wir intensiven Austausch pflegen. Du kannst Fragen in die Gruppe stellen oder an mich direkt richten. Ihr könnt Ideen diskutieren und Rat einholen. Wer eine eigene Gruppe betreut, kann alles Gelernte sofort ausprobieren. Wer gerade ohne Gruppe ist, sammelt alle Inhalte für die Zeit, wenn sie gebraucht werden.

Wir werden im Laufe des Jahres zwei Songs lernen. Beim ersten liegt der Schwerpunkt auf der Mimik, beim zweiten auf der Choreografie. Wir schließen das Jahr gemeinsam mit den anderen Gruppen mit einem Konzert ab.

Was lernst du über das Jahr?

Neben der Erarbeitung der beiden Songs beschäftigen wir uns intensiv mit folgenden Themen:

Mimik und Ausstrahlung

Wie singt man eigentlich mit passender und vor allen Dingen glaubwürdiger Mimik? Wie schafft man es, dabei nicht alles andere zu vergessen? Und wie funktioniert das eigentlich mit der Körpersprache? Wir werden unsere eigene Mimik üben und fit in Sachen Bühne (und Kamera) werden. Außerdem bekommst du Materialien und Übungen, mit denen du das Thema in deinem Chor einführen und entwickeln kannst.

Choreografie

Du lernst auf einfache und sehr spaßige Art und Weise, dich natürlich und ungezwungen auf der Bühne zu bewegen. Außerdem lernst du die 12 Grundschritte der Chor-Choreografie und wie man sie zu einfachen bis mittelschweren Choreos zusammensetzt. Natürlich erfährst du auch, wie du das Thema sensibel in deinen Chor einbringst und wie du mit evt. auftauchenden Schwierigkeiten umgehen kannst.

Sprachgestaltung

In der modernen U-Musik spielt die Sprachgestaltung eine wichtige Rolle. Wir üben, wie man Silben betont oder zurücknimmt, wie man Töne anschleift oder gerade ansingt, wie Legato und Non-Legato funktionieren und welche unterschiedlichen Atempausen es gibt. Gemeinsam lernen wir über einige Wochen, wie man mit Sprache künstlerisch so umgehen kann, dass ein schönes, einheitliches und modernes Klangbild entsteht.

Stimmbildung

Wir beschäftigen uns auch mit deiner Stimme! Eine gute Chorsängerin singt immer mit voller Stimme, schnörkellos und mit Gefühl. Aber, was heißt das genau? Und kann man das üben? Lern es mit uns!

Wir beschäftigen uns in der Choreo-Crew auch mit diesen Themen, weil es beim Thema Mimik, Ausstrahlung und Choreo ein großes Thema ist, die musikalischen Aspekte nicht zu vergessen. Die Präsentation soll ja keine Extrarolle spielen, sondern die Musik in den Mittelpunkt stellen.

Keine Sorge, ich weiß genau wie, komplex und schwierig es ist, all die Themen miteinander zu verbinden! Aber es geht, wenn man immer nur kleine Schritte macht und sich nicht zu viel vornimmt. Ich verstehe es als meine Aufgabe als Chorleitung, die Themen in so kleine Häppchen aufzuteilen, dass alle gut mitkommen. Und viele, sehr kleine Mini-Schritte ergeben am Ende einen großen Lernschritt. So macht Lernen Spaß!

Wie arbeiten wir?

Von Anfang Januar 2022 bis Ende November 2022  stelle ich 14-tägig eine Coaching-Einheit online. Eine Einheit dauert ca. 45 Minuten. Sie beginnt mit einem kurzen Vocal Warm-Up, dann folgen 15 Minuten zum jeweiligen Spezialthema (Mimik, Körpersprache, Haltung, Grundschritte, Choreografieren, Grundaufstellungen, Auf- und Abtritt) mit einer Aufgabe für die kommenden zwei Wochen. Anschließend geht es ein Stück weiter mit dem aktuellen Song, indem wir alles zusammen bringen. Wenn es sich um eine Zoom-Probe handelt, gibt es natürlich genügend Zeit für Fragen und Gespräche!

Insgesamt gibt es drei Wochenenden, an denen wir uns treffen: Zwei Proben- und Coaching-Wochenenden, an denen wir unsere beiden Songs bühnenreif machen, ihr Gelerntes vertieft und ihr sogar die Gelegenheit habt, die Gruppe in kleinen Übungen selbst anzuleiten. Und ein Auftrittswochenende, an dem wir unsere beiden Songs beim gemeinsamen Jahreskonzert mit den anderen Gruppen aufführen.

Die Online-Proben finden hin und wieder auch per Zoom statt. Ganz wichtig: wir binden uns nicht an einen festen Probentag! Zwar bekommst du regelmäßig deine neue Einheit frei Haus in dein virtuelles Postfach geliefert- an welchem Tag du sie durcharbeitest, bleibt dir überlassen! 

 

Wochenenden 

13.05.22 ab 18 Uhr bis 15.05.22 um 16 Uhr

30.09.22 ab 18 Uhr bis 02.10.22 um 16 Uhr

18.11.22 ab 18 Uhr bis 20.11.22 um 14 Uhr

Die Wochenenden sind verpflichtend für alle Teilnehmerinnen dieser Gruppe. Ausgenommen sind die Choreo-Vizes von Pop-Up, Cistaz und Let’s barbershop. Für sie ist die Teilnahme freiwillig und kostenlos.

Wochenaufgabe

Es gibt regelmäßig Aufgaben, die dich auf deine Tätigkeit als Chor-Choreografin vorbereiten. Du solltest dafür ca. 45 Minuten Zeit pro Woche einkalkulieren.

Kosten

39 EUR im Monat 

120 EUR pro Chorwochenende (Fr-So) inklusive Getränke und Snacks, aber ohne Verpflegung und Übernachtung

Der Jahresbeitrag setzt sich aus dem monatlichen Beitrag einerseits und den Beiträgen für die vier Chorwochenenden andererseits zusammen. Er beträgt daher insgesamt 828 EUR und ist zahlbar in 12 Monatsraten á 69 EUR. Es besteht ein 14tägiges Rücktrittsrecht nach der verbindlichen Anmeldung.

Anmeldung/Bewerbung

Hier kannst du dich zur Choreo-Crew anmelden.

Hast du noch Fragen? Am 3.9.21 gibt es ein kostenloses Zoom-Meeting. Dazu kannst du dich hier anmelden.

… und im Oktober kannst du den Stage-Club testen. Zur Anmeldung bitte hier entlang.

Und so läuft die Anmeldung/Bewerbung ab

  1. Vom 1.8.21 bis zum 31.10.21 kannst du dich unverbindlich und kostenlos als Interessentin für den Stage-Club registrieren und erhältst dadurch Zugang zu einem internen Bereich. Dort findest du alle relevanten Informationen und kannst, wenn du dich für eine Gruppe entschieden hast, das Bewerbungs-Formular direkt online ausfüllen und absenden. Zur Bewerbung gehört auch die Einsendung eines kurzen Videos. Aber keine Sorge, es ist ganz einfach und wir erklären dir ganz genau, wie es geht! Außerdem kannst du jederzeit Fragen stellen.
  2. Ca. 10 – 14 Tage nach deiner Bewerbung erhältst du von uns deine Anmelde-Bestätigung. Du hast dann einen Platz im Stage-Club sicher. Nur im Fall eines deutlichen Ungleichgewichts bei der Stimmverteilung bitten wir dich eventuell um den Wechsel der Stimme oder wahlweise in einen anderen Chor. Davon gehen wir zwar derzeit nicht aus, du solltest dich aber darauf einstellen, dass das passieren könnte.
  3. Die Bewerbungsphase endet am 31.10.21. Dann steht fest, welche Gruppen mit welchen Teilnehmerinnen an den Start gehen werden. Wir senden dir dann die Rechnung für den Jahresbeitrag. Mit Zahlung der ersten Rate meldest du dich verbindlich zum Projekt an. Du hast ab diesem Zeitpunkt ein 14-tägiges Rücktrittsrecht.
  4. Schon im November kannst du dich dann in unseren genialen, internen Mitgliederbereich einloggen und es geht quasi schon los. Zwar beginnen die regulären Proben erst im Januar, du kannst dich aber schon umsehen und zurechtfinden, mit uns und deinen Chorschwestern kommunizieren und bestimmt findest du auch schon die eine oder andere vorbereitende Übung oder Info in deinem Mitgliederbereich.
  5. Das Projekt beginnt dann mit einem Zoom-Treffen Anfang Januar.

inkl. MwSt.

Lieferzeit: keine

inkl. 19 % MwSt.