Forever Zoe- das ist unser neuer Direct-Trade-Partner in Indien! Wir sind froh und glücklich, einige Bereiche unsere Produktion zu dieser wunderbaren NGO verlegen zu können. So wissen wir genau, unter welchen Bedingungen dort gearbeitet wird und können auch mit Spenden unseren Beitrag zur Hilfe vor Ort leisten! Wir haben Christiane, eine der beiden Gründerinnen von Forever Zoe, gebeten, uns ihr Herzensprojekt vorzustellen:

Forever Zoe – Jyoti Craft

Wir sind ein Projekt im Herzen von Neu-Delhi, Indien, das verschiedene Elemente von Hilfen für junge Menschen und Familien integriert. Gewachsen ist unsere Arbeit aus dem ursprünglichen Projekt „Forever Zoe“, dass Arbeitsplätze in der Textilverarbeitung schafft und (Aus)Bildung gibt für junge Menschen, die sonst keinerlei Zugang zu Berufstätigkeit haben. Ein besonderer Schwerpunkt liegt darin, Frauen „sichere“ Arbeitsplätze zu geben. Wir betreuen unsere Mitarbeiter(innen) ebenfalls psycho-sozial, da einige der jungen Frauen aus einer Kindheit und Jugend der Verstrickungen in Menschenhandel und Missbrauch stammen.

Ebenfalls haben wir Angestellte, in deren Familien ein Elternteil oder Kinder an chronischen psychischen Krankheiten leiden.

Unser Anspruch, mit unseren Mitarbeitern Gemeinschaft zu leben, trägt maßgeblich auch zur Verbesserung der Stabilität der Kleinfamilien bei. Wir unterstützen ebenfalls bei der Schulbildung der Kinder, vor allem bei lernbehinderten Kindern. Diese würden im einzügigen indischen Schulsystem leicht durchs Netz fallen. Ebenfalls sorgen wir dafür, dass unsere Mitarbeiter und ihre Familien Zugang zu guter medizinischer Versorgung bekommen.

Die jetzige Situation

Inzwischen ist unser Projekt unter das Dach einer indischen, gemeinnützigen Arbeit integriert. Dort hat es sich ein indisches Ehepaar zur Aufgabe gemacht, Kinder, die ins Rotlichtmilieu geboren wurden zu betreuen, zu therapieren und zu schulischer Ausbildung zu helfen. Häufig sind diese Kinder stark traumatisiert und bereits vielfältig missbraucht.  Gemeinsam betreiben wir eine spezielle geschützte Werkstatt für Frauen mit Erfahrungen von Missbrauch. Außerdem unterstützen wir die Gründung eines Kindergartens in einem Wohngebiet für sozialschwache Familien, die sich private Kindergärten nicht leisten können.

Unsere Arbeit ist vielfältig und manchmal auch „anstrengend“; aber wir werden reichlich belohnt durch die Fortschritte unserer jungen Leute und ihre große Dankbarkeit für alle Hilfe, die wir und unsere Unterstützer leisten. Trotz aller „organisatorischen Strukturen“ sind wir in erster Linie ein Netzwerk von Freunden, die sich die Hilfe für Schwache und schutzlose Menschen gemeinsam „aufs Herz“ gelegt haben. Wir sind bemüht die Entlohnung unserer Mitarbeiter weitgehend aus den Zweckbetrieben zu finanzieren. Allerdings bedürfen wir auch der Unterstützung durch Spenden in all den anderen Bereichen unserer Arbeit. Alle Spenden fließen direkt in die Projekte und die Verwendung der Gelder steht unter unserer Supervision.

Spenden

Wer die Arbeit von Christiane und Forever Zoe unterstützen möchte, kann sehr gern auch direkt Spenden an die Stiftung Hope in Berlin überweisen. Mit dem Kauf unserer Notentaschen, Kissen und Kosmetiktäschchen unterstütz ihr dieses Projekt ebenfalls!

Spendenkonto: Stiftung HOPE

Deutsche Bank Bielefeld

IBAN: DE33 4807 0024 0718 1910 00
BIC/SWIFT-Code: DEUTDEDBBIE

Verwendungszweck: Projekt Indien

Hier könnt ihr euch Forever Zoe bei Facebook anschauen und ihnen dort ein Like geben!