Pop-Up | 22

Leitung: Britta Adams

Willst du mitmachen? Dann melde dich hier an

Pop-Up | 22

Leitung: Britta Adams

Wir singen dreistimmige Pop-Musik mit Band und Choreografie! In diesem Chor fühlen sich Frauen wohl, die bereits Erfahrung im Chorgesang haben, sich jetzt aber intensiver mit den Themen Mimik, Ausstrahlung und Choreografie befassen wollen. Aus diesem Grund sind die Chorsätze in dieser Gruppe einfach bis mittelschwer. So bleibt genügend Hirnkapazität für die neuen Themen frei. Wir werden im Laufe des Jahres fünf unterschiedliche Songs erlernen, um eine möglichst große Bandbreite an unterschiedlicher Mimik und Choreo ausprobieren zu können. Wir schlüpfen in die Rolle der Pop-Diva, der Balladenkönigin, der Girlband  und/oder der Country-Queen. In diesem Chor solltest du also flexibel sein, was die Songauswahl betrifft! Eventuell könnte dich nämlich auch ein Schlager treffen… denn das Schlagersternchen ist auch eine sehr lohnenden Rolle, die frau unbedingt mal ausprobieren sollte…

Was lernst du über das Jahr?

Du lernst fünf Songs, Stück für Stück und gemeinsam mit der Gruppe und mir. Dabei nehmen wir immer ein Schwerpunktthema hinzu, das uns jeweils über einige Wochen begleitet:

Mimik und Ausstrahlung

Wie singt man eigentlich mit passender und vor allen Dingen glaubwürdiger Mimik? Wie schafft man es, dabei nicht alles andere zu vergessen? Und wie funktioniert das eigentlich mit der Körpersprache? Wir werden uns intensiv mit diesem Thema befassen, Mimik üben und fit in Sachen Bühne (und Kamera) werden.

Sprachgestaltung

In der modernen U-Musik spielt die Sprachgestaltung eine wichtige Rolle. Wir üben, wie man Silben betont oder zurücknimmt, wie man Töne anschleift oder gerade ansingt, wie Legato und Non-Legato funktionieren und welche unterschiedlichen Atempausen es gibt. Gemeinsam lernen wir über einige Wochen, wie man mit Sprache künstlerisch so umgehen kann, dass ein schönes, einheitliches und modernes Klangbild entsteht.

Stimmbildung

Wir beschäftigen uns auch mit deiner Stimme! Eine gute Chorsängerin singt immer mit voller Stimme, schnörkellos und mit Gefühl. Aber, was heißt das genau? Und kann man das üben? Lern’s mit uns!

Choreografie

Mein Lieblingsthema Chor-Choreografie spielt natürlich auch eine Rolle 🙂 Du lernst auf einfache und sehr spaßige Art und Weise, dich natürlich und ungezwungen auf der Bühne zu bewegen. Außerdem lernst du die 12 Grundschritte der Chor-Choreografie und wie man sie zu einfachen Choreos zusammensetzt.

Keine Sorge, ich weiß genau wie, komplex und schwierig es ist, all die Themen miteinander zu verbinden! Aber es geht, wenn man immer nur kleine Schritte macht und sich nicht zu viel vornimmt. Ich verstehe es als meine Aufgabe als Chorleitung, die Themen in so kleine Häppchen aufzuteilen, dass alle gut mitkommen. Und viele, sehr kleine Mini-Schritte ergeben am Ende einen großen Lernschritt. So macht Lernen Spaß!

Wie proben wir?

Wir proben ab Januar 2022 wöchentlich online und treffen uns vier Mal im Jahr in Dortmund zum Chorwochenende.  Die Online-Proben finden hin und wieder auch per Zoom statt. Ganz wichtig: wir binden uns nicht an einen festen Probentag! Zwar bekommst regelmäßig deine neue Probe frei Haus in dein virtuelles Postfach geliefert- an welchem Tag du sie dir anschaust, bleibt dir überlassen! 

Eine vorab aufgezeichnete Video-Probe dauert ca 30 – 45 Minuten – ein Zoom-Meeting 75 Minuten. Beide Formate beginnen mit einem Vocal Warm-Up, dann folgen 15 Minuten zum jeweiligen Spezialthema. Anschließend arbeiten wir weiter an unserem aktuellen Song. Am Ende singen wir immer alles einmal durch, was wir schon gelernt haben.  Wenn es sich um eine Zoom-Probe handelt, gibt es anschließend noch genügend Zeit für Fragen und Gespräche!

Wochenend-Proben:

25.03.22 ab 18 Uhr bis 27.03.22 um 16 Uhr (Achtung, neuer Termin)

10.06.22 ab 18 Uhr bis 12.06.22 um 16 Uhr

09.09.22 ab 18 Uhr bis 11.09.22 um 16 Uhr

18.11.22 ab 18 Uhr 20.11.22 um 16 Uhr

Die Wochenenden sind verpflichtend für alle Sängerinnen dieses Chores. Wir können keine Ausnahmen machen, da wir so begrenzte Probenzeit zur Verfügung haben.  Bei unvorhersehbaren Notsituationen oder akuter Krankheit kannst du natürlich kurzfristig absagen. Du bekommst alle Inhalte dann später als Videos und Aufzeichnungen in deinen Mitgliederbereich. So kannst du Verpasstes aufholen.

Wochen-Aufgaben

Damit wir unsere recht ehrgeizigen Ziele auch erreichen, gibt es jede Woche eine Aufgabe für dich. Du solltest dafür ca. 30-45 Minuten Zeit pro Woche einkalkulieren – manchmal etwas mehr (besonders am Anfang) manchmal etwas weniger. Hin und wieder werden die Wochenaufgaben bei deiner Stimmführerin oder bei mir eingereicht. So erhältst du dein privates, sehr wertschätzendes Coaching, dass uns alle weiterbringt!

Stimmlagen

Wir singen dreistimmig, wobei die Melodie hauptsächlich in der mittleren Stimme liegt, die wir Lead nennen. Aber wir gestalten unsere Arrangements so, dass auch die anderen Stimmen immer mal Melodie-Teile singen. Bei uns gibt es also den Sopran, den Lead und den Alt. In welchen Stimmlagen Plätze frei sind, siehst du hier ganz oben in der Tabelle.

Dein Beitrag zum Großen Ganzen

Als Sängerin bei Pop-Up 22 nimmst du an den (Zoom-)Proben teil und hältst pro Woche ca. 30-45 Minuten für die Wochenaufgabe frei. Das kann zu Beginn etwas mehr, später auch mal weniger sein. Wann du die wöchentliche Probe anschaust und die Themen bearbeitest, bleibt dir überlassen. Du findest alle Aufzeichnungen in deinem Mitgliederbereich. Die Teilnahme an den Chorwochenenden und am Auftrittswochenende ist verpflichtend. Du stimmst zu, dass Fotos und Videos von dir, die im Rahmen der Chorarbeit entstehen,  vom Social-Media-Team und von Chorliebe genutzt werden können. Alle weiteren Beiträge von dir sind freiwillig – je nach Lust, Laune und Kapazität.

Zusätzlich kannst du dich auf folgende Rollen bewerben:

Rollen

Stimmführerin

Als Stimmführerin hilfst du mir dabei, alle Sängerinnen gut im Blick zu behalten, ihre Fragen zu beantworten und sie musikalisch ein Stück weiterzubringen. Wir tauschen uns regelmäßig mit allen Stimmführerinnen (es gibt eine pro Stimmlage) über den Stand der Dinge aus, verteilen Aufgaben zwischen uns und diskutieren weiteres Vorgehen miteinander. Das Hauptprinzip ist: ich coache dich, und du coachst deine Stimmgruppe. Das bedeutet, dass du deine Wochenaufgaben bei mir einreichst. Deine Stimmgruppe reicht sie bei dir ein. Erfahrungsgemäß benötigst du für diese Aufgabe nicht mehr als 30 Minuten Extrazeit in der Woche – mal etwas mehr, mal etwas weniger.

Wenn du die Stimmführung einer Stimmgruppe  übernimmst, zahlst du nur die Hälfte des Monats-Beitrages als Honorierung deiner Arbeit! Die Chorwochenenden werden voll berechnet.

Choreo-Vize

Möchtest du lernen, wie man einen Chor bühnenfit macht? Komm bei mir in die Lehre 🙂 Du bist damit automatisch auch Mitglied der Choreo-Crew und erhältst Zugang zu allen Lern- und Lehrdokumenten. Anfangs bekommst du von mir Aufgaben, die du hin und wieder einreichen musst. So lernst du alle Inhalte zunächst „am eigenen Leibe“. Später wirst du eine eigene Choreo mit dem Pop-Up-Chor einstudieren!

Du benötigst für diese Rolle regelmäßig ca. 30 Minuten mehr Zeit pro Woche- mal etwas mehr, mal etwas weniger.

Also Choreo-Vize zahlst du nur die Hälfte des Monats-Beitrages als Honorierung deiner Arbeit! Die Chorwochenende werden voll berechnet. 

Social-Media-Queen

Hast du Lust, mit einem Chor-übergreifenden Team fit in Sachen Facebook, Instagram und Youtube zu werden? Wie funktionieren die Kanäle in der Öffentlichkeitsarbeit für Chöre? Gemeinsam planen wir Beiträge und bringen unsere Gruppen so richtig groß raus:-) Dabei gibt es keinen Oberguru- sondern wir teilen unsere Erfahrungen und unser Wissen miteinander, probieren aus und spannen dabei auch die Chormitglieder mit ein. Bitte plane für diese Aufgabe ca. 30 Minuten in der Woche ein.

Als Social-Media-Queen zahlst du nur die Hälfte des Monats-Beitrages als Honorierung deiner Arbeit! Die Chorwochenenden werden voll berechnet.

Kosten

29 EUR im Monat

120 EUR pro Chorwochenende (Fr-So) inklusive Getränke und Snacks, aber ohne Verpflegung und Übernachtung

Der Jahresbeitrag setzt sich aus dem monatlichen Beitrag einerseits und den Beiträgen für die vier Chorwochenenden andererseits zusammen. Er beträgt daher insgesamt 828 EUR und ist zahlbar in 12 Monatsraten á 69 EUR. Es besteht ein 14tägiges Rücktrittsrecht nach der verbindlichen Anmeldung.

Anmeldung/Bewerbung

Du kannst dich hier für Pop-Up22 anmelden.

  1. Nach deiner Anmeldung nehmen wir dich in unser internes Netzwerk auf.
  2.  Zwar beginnen die regulären Proben erst im Januar, du kannst dich aber schon umsehen und zurechtfinden, mit uns und deinen Chorschwestern kommunizieren und bestimmt findest du auch schon die eine oder andere vorbereitende Übung oder Info in deinem Mitgliederbereich.
  3. Das Projekt beginnt dann mit einem Zoom-Treffen Anfang Januar.
  4. Die Rechnungen verschicken wir Anfang Januar
  5. Du kannst bis Ende Januar von deinem Vertrag noch zurücktreten, falls es dir wider Erwarten doch nicht gefallen sollte bei uns – was wir natürlich nicht hoffen!